Unsicherheiten durch Umstrukturierungen
HSBC stuft Allianz-Aktie zurück

Die Analysten des Bankhauses HSBC haben die Aktie des deutschen Versicherungsunternehmens Allianz auf "Sell" von "Reduce" heruntergestuft. Das Kursziel für das Papier belaufe sich nur noch auf 210 statt bisher 245 Euro, teilte die Investmentbank in einer Kurzstudie mit.

Reuters / London. Das Kursziel für das Papier belaufe sich nur noch auf 210 statt bisher 245 Euro, teilte die Investmentbank in einer Kurzstudie mit. Die Umstrukturierungspläne des Unternehmens nach dem Erwerb der Dresdner Bank seien mit immer stärkeren Unsicherheiten behaftet, hieß es zur Begründung. Der Aktienkurs bleibe zudem überteuert. In einem gut behaupteten Gesamtmarkt stiegen Allianz-Titel um 0,27 Prozent auf 276,25 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%