Unter den Analysten-Prognosen
UAL erwartet Verlust im dritten Quartal

Reuters CHICAGO. Die UAL Corp rechnet auf Grund höherer Ölpreise und Löhne sowie Stornierung von Flügen im dritten Quartal 2000 mit einem Verlust. Auch im vierten Quartal sei ein Verlust nicht auszuschließen, teilte die Muttergesellschaft der United Airlines am Freitag in Chicago mit. Das Unternehmen hatte bereits im Juli angekündigt, dass sein Ergebnis im zweiten Halbjahr unter den Analysten-Prognosen bleiben werde. Im zweiten Quartal hatte UAL ohne Sonderposten einen Gewinn von 408 Mill. $ oder 3,47 $ je Aktie erzielt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%