Archiv
Unterhaching in Torlaune: 4:0 gegen Rot-Weiß Erfurt

Der Spvgg Unterhaching ist gegen Aufsteiger Rot-Weiß Erfurt am 7. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga ein überzeugender Heimauftritt gelungen. Mit 4:0 (2:0) siegte das Team von Weltmeister Andreas Brehme gegen enttäuschende Thüringer.

dpa UNTERHACHING. Der Spvgg Unterhaching ist gegen Aufsteiger Rot-Weiß Erfurt am 7. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga ein überzeugender Heimauftritt gelungen. Mit 4:0 (2:0) siegte das Team von Weltmeister Andreas Brehme gegen enttäuschende Thüringer.

Die Tore für Unterhaching erzielten Francisco Copado (20./66. Minute), Barbaros Barut (30.) und Norman Loose (90.). Nur zu Beginn der Partie vor 2 800 Zuschauern präsentierten sich die Gäste gefährlich, nach 15 Minuten dominierten die Hachinger: Eine Torchance von Copado (16.) konnte nur noch durch Erfurts Torhüter René Twardzik vereitelt werden. Bei den beiden Toren zeigte Rot-Weiß große Schwächen in der Abwehr, die in den sechs Spielen zuvor nur vier Gegentore kassiert hatte.

Auch in der zweiten Spielhälfte waren die Gastgeber überlegen, was ihnen etliche Chancen ermöglichte, die sie zunächst allerdings nicht nutzten. Erfurt schien sich mit der Niederlage abgefunden zu haben, so dass Copado auf 3:0 erhöhen konnte. Kurz vor dem Schlusspfiff gelang Loose noch das 4:0.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%