Archiv
Unterhaching überlässt mit 4:0-Sieg Essen Platz 18

Mit einem Torfestival gegen Rot-Weiß Essen hat die Spvgg Unterhaching den letzten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga verlassen und darf auf einen Nicht-Abstiegsplatz überwintern.

dpa UNTERHACHING. Mit einem Torfestival gegen Rot-Weiß Essen hat die Spvgg Unterhaching den letzten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga verlassen und darf auf einen Nicht-Abstiegsplatz überwintern.

Mit 4:0 (3:0) gewannen die Oberbayern zum Abschluss der Hinrunde gegen die Essener, die nun auf den letzten Rang abgerutscht sind. Fast im Alleingang bescherte Francisco Copado (2., 8., 50. Minute) den Hachingern mit drei Treffern nach zuletzt fünf Niederlagen in Serie den Erfolg. In die Torschützenliste trug sich auch noch Silvio Adzic (17.) ein.

Bereits in der ersten Minute hatte Copado die erste Torchance, in der zweiten dann schoss er das Team von Weltmeister Andreas Brehme in Führung. Beim 2:0 verwandelte er einen Foulelfmeter, ehe Adzic nur gut eine Viertelstunde nach Anpfiff auf 3:0 erhöhte. Danach konnte die Spielvereinigung gegen äußerst harmlose Gäste das Tempo aus dem Spiel nehmen. In der zweiten Spielhälfte schlug sich die drückende Überlegenheit der Hausherren wieder in ein Tor durch Copado nieder. Francis Kioyo traf zwar in der 66. für Essen, das Tor wurde aber vom Schiedsrichter wegen Abseits von Schiedsrichter Christian Schößling nicht anerkannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%