Unternehmen eigene Aktien als Akquisitionswährung zurückkaufen
Comroad will eigene Aktien zurückkaufen

dpa-afx/ddp-vwd UNTERSCHLEISSHEIM. Die Comroad AG will eigene Aktien erwerben. Wie der Anbieter von Telematik-Netzwerken am Mittwoch in Unterschleißheim mitteilte, sollen die Aktien für Beteiligungen an anderen Telematik-Technologie-Unternehmen genutzt werden. In welcher Größenordnung der Aktienrückkauf geschehen solle, konnte ein Sprecher von Comroad noch nicht angeben.

Im Nemax 50 standen vor allem CE Consumer, ACG und Broadvision unter Druck. Sie verloren deutlich um 5,4 bis 8,23 Prozent. Lediglich fünf der 50 Wachstumswerte konnten zulegen. Comroad eilte weit voran, die Aktie verteuerte sich um 7,43 Prozent auf 9,40 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%