Unternehmen hat 2001 Kostenbremse gezogen
Kostenmanagement bei Comdirect zeigt Wirkung

Der Online-Broker Comdirect hat in den ersten drei Monaten 2003 sein Ergebnis im Vorjahresvergleich deutlich gesteigert.

Reuters FRANKFURT. Der Nachsteuergewinn habe sich auf 2,4 Mill. ? belaufen nach einem Verlust von 1,8 Mill. Euro im ersten Quartal 2002, teilte die Comdirect Bank AG am Dienstag mit. Das Ergebnis der Gewöhnlichen Geschäftstätigkeit habe mit 4,7 Mill. ? bereits das Niveau des Gesamtjahres 2002 erreicht.

Comdirect hatte nach hohen Verlusten im Geschäftsjahr 2001 die Kostenbremse gezogen und verschiedene Umbaumaßnahmen eingeleitet. Nachdem der Fehlbetrag im vergangenen Jahr bereits deutlich verringert wurde, peilt die Online-Bank 2003 erstmals einen Jahresgewinn an. Auch könnte für dieses Jahr eine Dividende gezahlt werden, hatte es vor einigen Wochen geheißen.

"Während das straffe Kostenmanagement konsequent fortgesetzt wird, geht der Umbau der Comdirect zur One-to-One-Bank für den modernen Anleger planmäßig weiter", teilte die Gesellschaft mit. Durch Einsparungen seien bereits im ersten Quartal die Verwaltungsaufwendungen deutlich stärker gesunken, als die Gesamterträge.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%