Unternehmen ist auf Fahrzeugleitungen spezialisiert
Leoni kauft Siemens-Kabeltochter in der Türkei

Reuters NÜRNBERG. Der Nürnberger Automobilzulieferer Leoni AG hat vom Siemens-Konzern eine Kabel-Tochter in der Türkei übernommen. Die Siemens Kablo Sytemleri Sanayl in Mudanya in der Nähe von Istanbul werde unter dem Namen Leoni Kablo Türkiye weitergeführt, teilte das im Kleinwertesegment Smax notierte Unternehmen am Mittwoch mit. Den Kaufpreis wollte eine Sprecherin nicht nennen. Das türkische Unternehmen beschäftige derzeit 25 Mitarbeiter und stelle vor allem einadrige Fahrzeugleitungen für den türkischen Markt her. Mit dem Zukauf baue Leonie seine Marktposition und die Kundennähe in Europa aus. Der türkische Standort sei auch für die Belieferung osteuropäischer Märkte wie Bulgarien wichtig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%