Unternehmensführung kauft eigene Aktien
Balda Mikron kooperiert mit TecStar

Das Joint Venture Balda Mikron AG und die Tec-Star Mfg. Group wollen künftig bei der Abwicklung ihrer Aufträge für den amerikanischen Handymarkt zusammenarbeiten.

dpa-afx BAD OEYNHAUSEN. Balda Mikron werde sämtliche Produktionsaufträge des amerikanischen Unternehmens außerhalb der USA übernehmen, teilte die Balda AG am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Sie betreibt das Gemeinschaftsunternehmen zusammen mit der Schweizer Mikron AG.

Die Produktion von Kunststoff-Komponenten für Mobiltelefone amerikanischer Hersteller werde an den bereits vorhandenen asiatischen Standorten der Balda Mikron erfolgen, hieß es. Tec-Star hat sich den Angaben zufolge auf den Formen- und Werkzeugbau spezialisiert. Das Unternehmen fertige unter anderem Werkzeuge für Mobiltelefonhersteller, wie Motorola und Kyocera.

Desweiteren wurde mitgeteilt, dass Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder der Balda AG bereits in den letzten Wochen rund 90.000 Aktien des Unternehmens zugekauft haben und "jetzt auf Grund der derzeit sehr günstigen Einstiegsbasis den Kauf von weiteren circa 150.000 Aktien".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%