Unternehmenskommunikation und Investor Relations soll ausgebaut werden
MLP - demnächst auch mit Finanzvorstand

Der Finanzdienstleister MLP zieht Konsequenzen aus dem Bilanzierungs-Debakel im Mai. Das Unternehmen will angeblich den bisher nicht vorhanden Posten des Finanzvorstands besetzen.

dpa HEIDELBERG. Personalberater seien bereits aktiv, berichtet die "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Eine Unternehmenssprecherin wollte den Bericht auf dpa-Anfrage nicht kommentieren, bestätigte jedoch, dass Mitarbeiter für den Bereich der Anlegerbetreuung (Investor Relations) gesucht werden.

Der Kurs der MLP-Aktie war Mitte Mai nach Berichten über angebliche Bilanzierungsstricks eingebrochen.

Derzeit gibt es bei der Heidelberger MLP AG das bei großen Unternehmen übliche Amt des Finanzvorstands nicht. Für die Sparten Rechnungswesen und Controlling sind nach Angaben von MLP Manager der zweiten Führungsebene zuständig, Veranstaltungen mit Analysten bestreitet Vorstandschef Bernhard Termühlen selbst.

Nach der Kritik an der MLP-Bilanzierung hatte Termühlen einen Ausbau der Unternehmenskommunikation angekündigt, die bislang mit je zwei Mitarbeitern für Presse und Anlegerbetreuung für ein Dax-Unternehmen verhältnismäßig klein ist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%