Unternehmenswachstum
SGL Carbon plant Ausgabe einer Wandelanleihe

Reuters WIESBADEN. Der Grafit-Elektroden-Hersteller SGL Carbon plant die Ausgabe einer Wandelanleihe zur Finanzierung weiteren Wachstums. Das Emissionsvolumen werde bis zu 120 Mill. Euro zuzüglich einer Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) von bis zu 20 Mill. Euro betragen, teilte das Unternehmen am Montagvormittag in einer Pflichtmitteilung in Wiesbaden mit. Die Anleihe berechtige zum Bezug von bis zu 1,5 Mill. neuen Aktien des Unternehmens, wobei allerdings das Bezugsrecht der SGL-Carbon-Aktionäre ausgeschlossen werde.

Das die Anleihe begleitende Bankenkonsortium werde von der Deutschen Bank sowie von der Dresdner Kleinwort Benson angeführt. Ab dem 12. September 2000 werde sie wahrscheinlich im Rahmen eines Bookbuldingverfahrens Anlegern zur Zeichnung angeboten. Nach Abschluss des Verfahrens würden dann die endgültigen Konditionen festgelegt, hieß es weiter.

Mit der Anleihe soll den Angaben nach das weitere Unternehmenswachstum finanziert werden, vor allem im Geschäftsfeld Fasern und Composites. Dies betreffe etwa die Entwicklung von Brennstoff-Zellen-Komponenten, wie auch Investitionen in die Serienproduktion von Bremsscheiben aus Carbon-Keramik.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%