Unterstützung für Waffenkontrolleure
Erstmals U-2-Aufklärungsflugzeug im Einsatz

Erstmals ist im Rahmen der UN-Waffenkontrollen im Irak am Montag ein U-2-Aufklärungsflugzeug eingesetzt worden. Wie die irakische Nachrichtenagentur INA berichtete, dauerte der Flug des amerikanischen Spionageflugzeugs knapp viereinhalb Stunden.

HB/dpa BAGDAD. Weitere Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt. Die irakische Führung hatte erst am Montag vergangener Woche unter erheblichem Druck der Vereinten Nationen dem Einsatz der amerikanischen U-2-Flugzeuge über irakischem Territorium zugestimmt.

Die gut 19 Meter lange U-2 ist mit einer Spannweite von 32 Metern in der Lage, Multi-Sensoren-Fotos zu schießen, Infrarot- und Radaraufnahmen zu machen und Fernmeldeverkehr abzuhören. In kürzester Zeit können die gesammelten Daten an jeden gewünschten Ort der Erde geschickt werden. Die Turbine des Flugzeuges ist leicht und extrem "sparsam" und erlaubt eine Reichweite von über 11 000 Kilometern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%