Untersuchung des Forschungszentrums Pew Internet and Amercian Life Project
Mehrheit der US-Bürger für FBI-Überwachung von E-Mails

Die Mehrheit der US-Bürger ist einer Umfrage zufolge bereit, E-Mails von der Bundespolizei FBI kontrollieren zu lassen.

afp WASHINGTON. 54 % der Befragten sprachen sich für eine FBI-Überwachung der elektronischen Post aus, wie das Forschungszentrum Pew Internet and Amercian Life Project am Montag mitteilte. 34 % waren dagegen. 62 % der Befragten forderten neue Gesetze, um die Kompetenzen des FBI zu regeln. 92 % der Befragten zeigten sich besorgt über Kinderpornografie im Internet. An zweiter Stelle kam die Angst vor Kreditkartenbetrug im Netz, die der Umfrage zufolge 87 % der US-Bürger bewegt. "Durch die Angst vor Kriminalität im Netz sind viele Amerikaner bereit, Kontrollen als notwendige Maßnahme hinzunehmen", erklärte die Leiterin des Projekts. Es müsse jedoch Schutzmaßnahmen für die Nutzer geben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%