Unveränderte Dividende: ABN Amro kann den Gewinn steigern

Unveränderte Dividende
ABN Amro kann den Gewinn steigern

Die niederländische ABN Amro-Bank hat 2002 trotz hoher Rückstellungen als Folge von Firmenpleiten einen Reingewinn von 2,41 Milliarden Euro gemacht.

HB/dpa AMSTERDAM. Wie das Unternehmen am Donnerstag in Amsterdam mitteilte, lag der Gewinn um 2,1 Prozent über dem des Vorjahres. Die Rückstellungen stiegen im Vergleich zu 2001 um 18,9 Prozent auf 1,69 Milliarden Euro, lagen damit aber nach Angaben der Bank im Rahmen der Erwartungen. Das Betriebsergebnis erhöhte sich als Resultat deutlich verstärkter Einsparungen bei gleich gebliebenen Erträgen auf 5,45 Milliarden Euro (plus 7,8 Prozent). Die Dividende soll unvermindert 0,90 Euro betragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%