Urabstimmung geplant
Warnstreiks bei Banken und Versicherungen

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat mit einem Warnstreik bei der Versicherung VGH in Hannover die Aktions- und Arbeitskampfphase im Versicherungsgewerbe eröffnet.

vwd BERLIN. "Die Versicherungsangestellten erwarten von den Arbeitgebern endlich ein deutliches Gehaltsangebot und den Verzicht auf unseriöse politische Vorbedingungen", betonte Uwe Foullong, Verdi-Sprecher für Finanzdienstleistungen in Berlin.

Um 17.00 Uhr werde eine Protestkundgebung von Bank-, Sparkassen- und Versicherungsangestellen in der Leipziger Innenstadt stattfinden, zu der mehr als 1 000 Beschäftigte erwartet würden. Bereits am Dienstagnachmittag hatten in einem Demonstrationszug durch die Saarbrücker Innenstadt mehr als 1 000 Versicherungs- und Bankangestellte gegen die Weigerung der Arbeitgeber protestiert, Gehaltserhöhungen ohne Vorbedingungen tariflich zu regeln.

In den kommenden Tagen, kündigte Foullong an, werden in weiteren Bezirken Warnstreiks bei Banken und Versicherungen stattfinden. In der nächste Woche soll im Versicherungsgewerbe die Urabstimmung beginnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%