Ursprünglich für Dezember geplant
Mainzer Telefonfirma dtms AG verschiebt Börsengang

dpa-afx MAINZ. Der Mainzer Telekommunikationsanbieter dtms hat seinen für Dezember geplanten Börsengang verschoben. Auf Grund des "desolaten Marktumfeldes für Wachstumswerte" am Neuen Markt der Börse habe das Management keine Chancen für eine erfolgreiche Platzierung der Aktien gesehen. Dies teilte die dtms AG am Mittwochabend mit. Ein neuer Termin für die Notierung auf dem Kurszettel steht nicht fest.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%