Ursprüngliche Prognosen im Oktober revidiert
Singulus mit Umsatz- und Ergebnisrückgang

Der Anlagenbauer Singulus Technologies hat im Geschäftsjahr 2001 wie erwartet einen Umsatz- und Ergebnisrückgang verbucht.

Reuters KAHL. Der Umsatz sei voraussichtlich auf 225,5 Mill. Euro von 375,7 Mill. Euro im Vorjahr gesunken, teilte das im Auswahlindex Nemax 50 des Neuen Marktes gelisteten Unternehmen am Donnerstag mit. Das Nachsteuerergebnis sei vorläufigen Zahlen zufolge auf 27,9 (Vorjahr 48,6) Mill. Euro zurück gegangen. Damit liege die Nettomarge leicht über 13 %. Im Oktober hatte der Hersteller von Produktionsanlagen für optische Speichermedien wie CD und DVD seine Ziele für 2001 gesenkt und den Umsatz bei 215 bis 225 Mill. Euro bei einer Nettomarge von zehn bis 13 % gesehen.

Im vierten Quartal sei der Umsatz auf 49,7 (105,1) Mill. Euro gesunken, teilte Singulus weiter mit. Der Auftragseingang im Schlussquartal liege bei 51,5 (38,4) Mill. Euro. Im Gesamtjahr 2001 betrage der Auftragseingang 212 Mill. Euro nach 331 Mill. Euro im Vorjahr, sagte Singulus-Sprecher Bernhard Krause.

Singulus teilte weiter mit, im laufenden Jahr gerade im Bereich DVD ein Wachstum im zweistelligen Bereich zu erwarten. Im Oktober sagte Vorstandschef Roland Lacher, dass Singulus mittelfristig ein Umsatzwachstum von 25 % anstrebe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%