US-amerikanische Bank als Eigner möglich
HDW steht vor einer Neuordnung

Die Kieler Werft HDW bekommt neue Eigentümer. Der ThyssenKrupp-Konzern bestätigte am Montag in Essen, dass ihm ein Paket von 15 Prozent an der Howaldtswerke Werft-Deutsche AG angeboten worden sei.

dpa ESSEN/KIEL. Bislang hält die Babcock Borsig AG in Oberhausen 50 Prozent plus zwei Aktien und hatte angekündigt, 100 Prozent der Werft zu übernehmen. Nach den jüngsten Informationen sieht es jedoch so aus, als ob die US-Investmentgesellschaft One Equity Partners maßgebliche Anteile an der Werft übernehmen würde.

Dabei handelt es sich um ein Tochterunternehmen der Bank One (Chicago/US-Bundesstaat Illinois), der sechstgrößten Bank der USA. Babcock Borsig will voraussichtlich am Nachmittag im Anschluß an eine Sitzung des Aufsichtsrats eine Mitteilung veröffentlichen. Zuvor hatten sowohl Babcock als auch ein Sprecher des Investors Guy Wyser - einen Bericht der "Welt am Sonntag" zurückgewiesen, nach dem Wyser-Pratte die Mehrheit an HDW erwerben werden.

Eine gegenseitige Beteiligung oder Fusion zwischen den deutschen Marinewerften HDW sowie den Thyssen-Werften Blohm+Voss in Hamburg sowie Thyssen Nordseewerke in Emden steht bereits seit Jahren auf der Tagesordnung und war zuletzt auch von der Bundesregierung gefordert worden. Die Pläne hatten sich jedoch nie realisiert. ThyssenKrupp hat das aktuelle Angebot über 15 Prozent an HDW auch noch nicht angenommen, sondern auf laufende Gespräche über die Kooperation im Rüstungsbereich verwiesen. Die erfolgreiche Kooperation und die Kapitalbeteiligung gehörten zusammen, sagte ein Sprecher.

Neben ThyssenKrupp soll auch die MAN-Tochter Ferrostaal ein Angebot über 15 Prozent an den HDW-Anteilen erhalten haben. Ferrostaal ist ein Handelshaus, über das die Kieler Werft ihre Exportaufträge abwickelt. Das Essener Unternehmen hatte erst im Januar gemeinsam mit HDW die griechische Werft Hellenic Shipyards gekauft, um einen weiteren Schritt auf dem Weg zu einem europäischen Werftenverbund voranzukommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%