Archiv
US-Anleihen: Bundestitel nach Inflations-Daten stark gefragtDPA-Datum: 2004-07-16 21:53:02

(dpa-AFX) Washington - Überraschend niedrige Inflationsdaten haben die US-Staatsanleihen am Freitag deutlich beflügelt. Die Kernrate des US-Verbraucherpreisindexes stieg in Juni um 0,1 Prozent und blieb damit hinter den erwarteten 0,2 Prozent zurück.

(dpa-AFX) Washington - Überraschend niedrige Inflationsdaten haben die US-Staatsanleihen am Freitag deutlich beflügelt. Die Kernrate des US-Verbraucherpreisindexes stieg in Juni um 0,1 Prozent und blieb damit hinter den erwarteten 0,2 Prozent zurück.

Anleger am Bondmarkt rechneten deshalb mit einem maßvollen Zinsschritt der US-Notenbank in den kommenden Monaten, sagte Mary Ann Hurley von DA Davidson. "Die Anleihen haben einen Ausbruch aus der Handelsspanne probiert, nachdem die Kernrate geringer als erwartet ausgefallen war."

Zweijährige Anleihen stiegen um 0,19 Prozent auf 100,146 Punkte. Sie rentierten mit 2,49 Prozent. Fünfjährige Anleihen legten um 0,60 Prozent auf 100,10 Punkte zu und rentierten mit 3,546 Prozent. Zehnjährige Anleihen schlossen 0,93 Prozent fester mit 103,186 Punkten. Sie rentierten mit 4,362 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren zogen um 1,32 Prozent auf 103,186 Punkte an. Sie rentierten mit 5,124 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%