Archiv
US-Anleihen: Kurse der Staatsanleihen mit Verlusten - Ölpreis gesunken

Die Kurse der US-Staatsanleihen haben am Mittwoch Verluste verzeichnet. Der deutlich gesunkene Ölpreis belaste, sagten Händler am Mittwochabend. Der US-Ölpreis war infolge deutlich gestiegener Rohöl-Vorräte um fast fünf Prozent auf den tiefsten Schlussstand seit 6. Oktober gesunken.

dpa-afx NEW YORK. Die Kurse der US-Staatsanleihen haben am Mittwoch Verluste verzeichnet. Der deutlich gesunkene Ölpreis belaste, sagten Händler am Mittwochabend. Der US-Ölpreis war infolge deutlich gestiegener Rohöl-Vorräte um fast fünf Prozent auf den tiefsten Schlussstand seit 6. Oktober gesunken. Ein Barrel des leichten US-Öls der Sorte WTI mit Auslieferung zum November kostete zum Handelsende 52,46 Dollar und damit 4,91 Prozent weniger als am Dienstagabend.

Die Zweijahresnote fiel um 0,042 auf 99,256 Punkte und rentierte mit 2,587 Prozent. Die Fünfjahresnote gab um 0,132 auf 100,022 Punkte nach und rentierte mit 3,352 Prozent. Die Zehnjahresnote sank um 0,237 auf 101,080 Punkte. Die Rendite stieg auf 4,089 Prozent. Der Langläufer mit 30 Jahren Laufzeit verlor 1,066 auf 107,223 Punkte bei einer Rendite von 4,851 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%