Archiv
US-Anleihen: Rentenmarkt stabilisiert sich leicht angesichts Börsentalfahrt

(dpa-AFX) NEW York - Die US-Staatsanleihen haben am Donnerstag die Talfahrt abgebrochen und sich weitgehend stabilisiert. Als Hauptgrund nannten Händler in New York die erneut schwachen Börsen. Im Handelsverlauf hatte der Dow Jones erstmals seit knapp 2 Monaten die Marke von 10.000 Punkten unterschritten, bevor eine Erholung einsetzte, die den Rentenmarkt aber kaum beeinflusste.

(dpa-AFX) NEW York - Die US-Staatsanleihen haben am Donnerstag die Talfahrt abgebrochen und sich weitgehend stabilisiert. Als Hauptgrund nannten Händler in New York die erneut schwachen Börsen. Im Handelsverlauf hatte der Dow Jones erstmals seit knapp 2 Monaten die Marke von 10.000 Punkten unterschritten, bevor eine Erholung einsetzte, die den Rentenmarkt aber kaum beeinflusste.

Zweijährige Anleihen waren bei 100 5/32 Punkten konstant und rentierten mit 2,65 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 1/32 Punkte auf 99 21/32 Punkte und rentierten mit 3,69 Prozent. Zehnjährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 102 8/32 Punkte. Die Rendite sank auf 4,46 Prozent. Der Longbond mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten um 3/32 auf 102 18/32 Punkte zu. Die Rendite sank auf 5,19 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%