Archiv
US-Anleihen: Schatzanleihen verlieren - Rekordhoch bei Ölpreis

Vor dem Hintergrund eines Rekord-Hochs des Ölpreises haben die Kurse der US-Schatzanleihen am Freitagabend wieder ins Minus tendiert. Neben dem Ölpreis, der auf 48,88 Dollar stieg, beeinflusste auch ein Konjunkturindex die Anleihen: Der Rückgang bei den Auftragseingängen für langlebige Güter fiel stärker aus als erwartet. Nach Einschätzung von Analysten dürfte der Indikator jedoch nur auf den ersten Blick negativ erscheinen: "Die Zahlen sind ein Zeichen dafür, dass der Investitionszyklus im Gange ist", schrieb Dekabank-Expertin Gabriele Widmann.

dpa-afx NEW YORK. Vor dem Hintergrund eines Rekord-Hochs des Ölpreises haben die Kurse der US-Schatzanleihen am Freitagabend wieder ins Minus tendiert. Neben dem Ölpreis, der auf 48,88 Dollar stieg, beeinflusste auch ein Konjunkturindex die Anleihen: Der Rückgang bei den Auftragseingängen für langlebige Güter fiel stärker aus als erwartet. Nach Einschätzung von Analysten dürfte der Indikator jedoch nur auf den ersten Blick negativ erscheinen: "Die Zahlen sind ein Zeichen dafür, dass der Investitionszyklus im Gange ist", schrieb Dekabank-Expertin Gabriele Widmann.

Zweijährige Anleihen schlossen mit einem Minus von 0,032 Punkten bei 99,19 Punkten. Sie rentierten mit 2,567 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 0,040 Punkte auf 100,072 Punkte und rentierten mit 3,318 Prozent. Die zehnjährigen Anleihen verringerten sich um 0,030 Punkte auf 101,240 Punkte. Sie rentierten mit 4,029 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren fielen um 0,035 Punkte auf 108,170 Punkte. Sie rentierten mit 4,799 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%