Archiv
US-Anleihen: Schwächer nach positiven Konjunkturdaten

Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Dienstag nach der Veröffentlichung überraschend positiver Konjunkturdaten gefallen. In allen Laufzeitbereichen stiegen die Renditen.

dpa-afx NEW YORK. Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Dienstag nach der Veröffentlichung überraschend positiver Konjunkturdaten gefallen. In allen Laufzeitbereichen stiegen die Renditen. Das vom Wirtschaftsforschungsinstitut Conference Board ermittelte Verbrauchervertrauen stieg im Dezember überraschend deutlich von revidierten 92,6 Punkten im Vormonat auf 102,3 Zähler. Volkswirte hatten hingegen nur mit einem leichten Anstieg auf 93,9 Punkte gerechnet.

Zweijährige Anleihen gaben 0,010 Punkte auf 99,20 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,051 Prozent. Fünfjährige Anleihen sanken um 0,02 Punkte auf 99,08 Punkte und rentierten mit 3,656 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen büßten 0,023 Punkte auf 99,181 Punkte ein. Sie rentierten mit 4,300 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren gaben 0,042 Punkte auf 106,172 Punkte nach und rentierten mit 4,925 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%