Archiv
US-Anleihen: Schwächer nach US-Arbeitsmarktbericht

Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Freitag nach Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten gefallen. In allen Leitzeitbereichen stiegen die Renditen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Freitag nach Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten gefallen. In allen Leitzeitbereichen stiegen die Renditen.

Zweijährige Anleihen sanken um 0,052 Punkte auf 99,21 Punkte. Sie rentierten mit 2,530 %. Fünfjährige Anleihen sanken um 0,093 Punkte auf 100,060 Punkte und rentierten mit 3,451 %. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen verloren 0,101 Punkte auf 99,303 Punkte. Sie rentierten mit 4,252 %. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren verloren 0,131 Punkte auf 104,317 Punkte. Sie rentierten mit 5,029 %.

Die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft ist nach Angaben des US-Arbeitsministeriums um 144 000 zum Vormonat geklettert. Von CBS Marketwatch befragte Volkswirte hatten im Durchschnitt einen Anstieg um 158 000 erwartet. Gleichzeitig wurde der Anstieg im Juli auf plus 73 000 (Erstschätzung: 32 000) revidiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%