Archiv
US-Anleihen: Uneinheitlich - 30-jährige mit leichten Verlusten

Die US-Staatsanleihen haben am Dienstag uneinheitlich tendiert. Während die 30-jährigen Anleihen nachgaben, verzeichneten kürzere Laufzeiten Kursgewinne. Die Renditen gaben bis auf die Langläufer nach.

dpa-afx WASHINGTON. Die US-Staatsanleihen haben am Dienstag uneinheitlich tendiert. Während die 30-jährigen Anleihen nachgaben, verzeichneten kürzere Laufzeiten Kursgewinne. Die Renditen gaben bis auf die Langläufer nach.

Der Kurs der richtungsweisenden zehnjährigen Schatzanleihen kletterte um 0,01 Punkte auf 102,03 Zähler. Sie rentierten mit 3,985 Prozent. Die zweijährigen Staatspapiere legten um 0,016 Zähler auf 99,23 Punkte zu. Die Rendite sank auf 2,500 Prozent. Bei den Staatsanleihen mit fünf Jahren Laufzeit sank die Rendite auf 3,248 Prozent. Der Kurs legte um 0,031 Punkte auf 100,173 Zähler zu. Der Kurs der dreißigjährigen Anleihen fiel um 0,040 Zähler auf 108,285 Punkte. Sie rentierten mit 4,776 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%