Archiv
US-Anleihen: Uneinheitlich zu Handelsbeginn

Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Donnerstag uneinheitlich in den Handel gegangen. Bei kurzlaufenden Anleihen fielen die Renditen und bei langlaufenden Anleihen stiegen die Renditen.

dpa-afx WASHINGTON. Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Donnerstag uneinheitlich in den Handel gegangen. Bei kurzlaufenden Anleihen fielen die Renditen und bei langlaufenden Anleihen stiegen die Renditen.

Zweijährige Anleihen stiegen um 0,002 Punkte auf 99,296 Punkte. Sie rentierten mit 2,896 Prozent. Fünfjährige Anleihen kletterten um 0,005 Punkte auf 99,281 Punkte. Sie rentierten mit 3,520 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen sanken um 0,040 Punkte auf 100,260 Punkte. Sie rentierten mit 4,145 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren verloren 0,115 Punkte auf 108,133 Punkte. Sie rentierten mit 4,804 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%