Archiv
US-Anleihen: Verluste - Daten zum Auftragseingang der US-Industrie belasten

Die US-Staatsanleihen haben am Donnerstag nachgegeben, während die Renditen in allen Laufzeitbereichen stiegen. Zeitweise konnten die Kursverluste infolge der schwachen wöchentlichen Arbeitsmarktdaten eingedämmt werden.

dpa-afx CHICAGO. Die US-Staatsanleihen haben am Donnerstag nachgegeben, während die Renditen in allen Laufzeitbereichen stiegen. Zeitweise konnten die Kursverluste infolge der schwachen wöchentlichen Arbeitsmarktdaten eingedämmt werden. Doch nach überraschend guten Daten zum Auftragseingang der US-Industrie setzten die Anleihen ihre Talfahrt wieder fort.

Der Kurs der zweijährigen Anleihe fiel um 0,016 Punkte auf 99,216 Punkte. Sie rentierte mit 3,026 Prozent. Fünfjährige Anleihen rutschten um 0,046 Punkte auf 98,282 Punkte und rentierten mit 3,742 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen verloren 0,063 Punkte auf 98,245 Punkte. Sie rentierten mit 4,400 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren fielen um 0,123 Punkte auf 104,191 Punkte. Sie rentierten mit 5,054 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%