Archiv
US Autobauer wollen Produktion kürzen

General Motors hat am Donnerstag abend bekannt gegeben, dass in der nächsten Woche fünf Werke vorübergehend die Produktion einstellen werden. Unternehmenssprecher TomWickham teilte mit, die Entscheidung sei bereits vor den Terrorangriffen vom 11. September getroffen worden. Am 14. September hatte Ford bereits angekündigt, die Produktion für September um mehr als 100.000 Einheiten drosseln zu wollen. Man plant für die nächste Woche in zwei Werken Kurzarbeit. Auch DaimlerChrysler hat für die nächste Woche in zwei Werken Kurzarbeit angekündigt. Experten erwarten für das vierte Quartal 2001 weitere Rückgänge der Verkaufszahlen. Zur Zeit seien die Folgen der Terrorangriffe vom 11. September für den Absatz der Autobauer noch nicht abzusehen. Die Hersteller richten ihr Augenmerk auf den Bestand an Neufahrzeugen und wissen, das der Markt nicht alle Fahrzeuge abnehmen könne, die bis zum Jahresende noch gefertigt werden können, so ein Experte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%