Archiv
US-Banken einigen sich mit SEC auf Zahlung von 3,65 Mio Dollar - Analysen

Sieben US-Investmentbanken haben sich mit der amerikanischen Börsenaufsicht SEC in der Auseinandersetzung über die Bezahlung von Unternehmensanalysen auf einen Vergleich in Höhe von 3,65 Mill. $ geeinigt. Dies teilte die Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) am Mittwoch in New York mit.

dpa-afx NEW YORK. Sieben US-Investmentbanken haben sich mit der amerikanischen Börsenaufsicht SEC in der Auseinandersetzung über die Bezahlung von Unternehmensanalysen auf einen Vergleich in Höhe von 3,65 Mill. $ geeinigt. Dies teilte die Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) am Mittwoch in New York mit.

Die sieben Banken seien Needham & Company, Janney Prudential Equity Group, Prudential Securities Inc, Adams Harkness, Friedman Billings, Ramsey & Co und SG Cowen & Co. Die Banken hätten es versäumt, der Forderung nach Offenlegung der Bezahlung von Researchberichten im Auftrag anderer Banken über bereits börsennotierte oder zukünftig börsennotierte Unternehmen in den Jahren 1999 bis 2002 nachzukommen, teilte die SEC mit.

Vier Banken seien zudem für die Weigerung, E-Mails an die Börsenaufsicht weiterzuleiten mit einer Geldstrafe belegt worden, hieß es in der Pressemitteilung.

"Wenn eine Firma eine Zahlung erhält, von der ein Teil für Research ist, dann ist dieses Unternehmen verpflichtet, nach der Veröffentlichung der Analyse die entsprechende Summe offenzulegen", sagte Antonia Chion, Associate Director der SEC laut Pressemitteilung. In Zusammenhang mit der aktuellen Einigung fand die SEC, dass Needham zwischen 1999 und 2001 Zahlungen in Höhe von 75 000 bis 100 000 $ erhalten habe. Bei Morgan Keegan hätten sich die Zahlungen in den Jahren 1999 bis 2002 bei 49 000 bis 200 000 $ bewegt.

Janney und Morgan Keegan zahlten mit je 875 000 $ die höchsten Strafen. Needham einigte sich mit der SEC auf 700 000 $ und Prudential auf 375 000 $. Mit 575 000 $ deutlich darüber lag Adams Harkness, während Friedman Billings mit 125 000 $ die geringste Strafe zahlte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%