Archiv
US-Börsen: Erstnotierungen im Galopp

Nach einem schwachen Herbst, in dem sich kaum ein Unternehmen mehr zur Erstnotierung an die US-Börsen traute, macht der Markt zum Jahresende doch eine gute Figur.

Allein zehn so genannte Initial Public Offerings (IPOs) stehen in dieser Woche an, der letzten vor der Winterpause. Die zehn Deals sind zusammen 6,2 Mrd $ schwer - vorausgesetzt Investoren kaufen die Aktien in dem von Unternehmen und den beteiligten Banken erwarteten Maße. Mit einem Emmissionswert von 3 Mrd $ ist der Versicherer Prudential der stärkste IPO an der Wall Street in dieser Woche, der drittstärkste des Jahres nach Kraft Foods und Agere Systems. Als weiteres Assekuranzunternehmen wird der Rückversicherer Converium erstnotiert; das Unternehmen war früher Teil der Zürich Financial Services. Die anderen IPOs kommen aus den Sektoren Technologie, Biotech und Rüstung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%