US-Börsen halfen auch
Bankaktien hieven den Dax hoch

Eine steigende Nachfrage nach Bankwerten hat am Freitag für einen festen Wochenschluss im Dax gesorgt. Allerdings blieben die Umsätze am letzen Handelstag der Woche hinter dem Durchschnitt zurück.

HB/dpa FRANKFURT. Bis zum Handelsschluss gewann der Dax um 2,44 % auf 2 956,59 Zähler. Der MDax war um 1,46 % fester bei 3 259,22 Zähler. Der TecDax gewann 1,59% auf 389,49 Punkte. "Die Finanzwerte haben für das klare Plus im Dax gesorgt", sagte ein Aktienhändler in Frankfurt. Flankiert wurde der feste Handelstrend in Frankfurt von der freundlichen Börse in New York.

Der Leitindex Dow Jones gewann 1,1% auf 8586 Punkte. Der Nasdaq-Composite-Index legte 1,6% auf 1 513 Punkte zu. Ebenfalls überwiegend freundlich tendierten die Börsen in ?pa. Der ?Stoxx 50 stieg um 1,2 % auf 2 314,10 Punkte.

Die Papiere von BMW legten 4,54 % auf 29,70 ? zu. Nachdem der Münchner Autokonzern am Vortag trotz schwacher Zahlen die Jahresgewinnprognose bestätigt hatte, äußerten sich zahlreiche namhafte Investmentbanken positiv zur BMW-Aktie, was den Kurs nun antreibe, sagten Händler. Ebenfalls fester schlossen Volkswagen, die 3,83  % auf 32,50 ? gewannen. Daimler-Chrysler zogen um 2,68  % auf 28,39 ? an.

Bankaktien gehörten zu den besonders gefragten Titeln: Commerzbank stiegen um 6,27 % auf 8,82 ? und erhielten weiterhin Rückenwind von einer unerwartet guten Bilanz. Der Kurs der HypoVereinsbank gewann 6,43  % auf 11,76 ?. Deutsche-Bank- Aktien legten 3,02  % auf 47,49 ? zu. Als Dax-Spitzenreiter stiegen die Papiere von MAN in Erwartung guter Bilanzzahlen um 6,60  % auf 16,16 ?. Der Kurs des Chemieunternehmens Bayer fiel um 0,35  % auf 17,02 ?. Der Konzern hatte Mitte der Woche überraschend positive Quartalszahlen vorgelegt. Nun hätten Gewinnmitnahmen den Kurs gedrückt, berichteten Händler.

Am Rentenmarkt notierte der REX unverändert bei 119,37 Punkten. Der Bund Future sank auf 115,97 Zähler. Die Umlaufrendite fiel auf 3,65 (Donnerstag: 3,66)  %. Der Kurs des ? ist am Freitag weiter gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1466 (Donnerstag: 1,1435) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8721 (0,8745) ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%