Archiv
US-Börsen nach Zinssenkung im Minus

Die Leitzinssenkung der US-Notenbank um 25 Basispunkte hat für leichte Kursabschläge an der Wall Street gesorgt.

dpa-afx NEW YORK. Der Standardwerte-Index Dow Jones notierte gegen 20.45 Uhr bei 10 303,74 Punkten mit 0,16 % im Minus. Die Handelsspanne lag bislang zwischen 10 285,48 und 10 378,75 Zählern. Der Nasdaq Composite Index gab etwas stärker um 0,33 % auf 1 875,21 Zähler nach. Hier betrug die Spanne 1 871,19 und 1 893,39 Punkte.

Der Euro rutschte unmittelbar nach Bekanntgabe der Entscheidung durch die US-Notenbank Federal Reserve um 20.15 Uhr MESZ unter die Marke von 0,91 $. Ebenso schnell erholte sich die europäische Gemeinschaftswährung aber auch wieder. Der Euro kostete gegen 20.45 Uhr 0,9126 $, nachdem sie kurz zuvor ihren Tagestiefstwert von 0,9078 ? erreicht hatte. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte am Nachmittag den Referenzkurs auf 0,9128 (Montag: 0,9149) US-Dollar festgesetzt. Ein Dollar war damit 2,1427 (2,1378) DM wert.

"Die Senkung um 25 Basispunkte ist weitgehend in den Kursen an den Devisen- und Aktienmärkten eingepreist gewesen", sagte Stefan Klomfass, Devisenanalyst der Helaba Trust Investment Research. "Der Euro wird am Mittwoch wieder zulegen", meinte ein Düsseldorfer Devisenhändler. Der US-Dollar und die US-Wirtschäft hätten derzeit nicht genügend Power, um den Euro weiter nach unten zu drücken.

Die geringe Reaktion der Aktienmärkte erklärte ein Frankfurter Händler ebenfalls mit dem Eintreten des allgemein erwarteten Zinsschrittes. "Es war klar, dass nicht allzu viel passieren würde", sagte der Aktienhändler. Schließlich hätte die überwiegende Mehrheit der Analysten die Absenkung um 25 Basispunkte vorhergesagt. Wichtiger sei, wie jetzt die Analyse der Experten zu den Äußerungen des Fed-Offenmarktausschusses ausfalle.

Die Fed begründete ihre jüngste Entscheidung vor allem mit anhaltenden Risik en einer konjunkturellen Schwäche in den Vereinigten Staaten. Die mittelfristigen Wachstumsaussichten blieben aber vorteilhaft, betonte die Notenbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%