US-Börsen notieren vor der Sitzung der Notenbank uneinheitlich
US-Börsen zur Handelsmitte uneinheitlich

Nach einem positiven Start rutschten die Aktienmärkte in New York ins Minus. Nur die Nasdaq konnte sich mit einigen Übernahmemeldungen im Plus halten. Zu den Hauptgewinnern zählten McAfee, die vom IT-Dienstleister Network Associates aufgekauft werden sollen.

peb NEW YORK. Nach Kursgewinnen zum Handelsbeginn zeigten sich die US-amerikanischen Aktienmärkte zur Handelsmitte uneinheitlich. Der Dow-Jones-Index der 30 wichtigsten Industriewerte verlor 0,5 %. Der breitere S & P-500-Index zeigte sich ebenfalls nur knapp behauptet und notierte mit 0,5 % im Minus. Nur der technologielastige Nasdaq-Composite-Index konnte sich mit 0,03 % im Plus halten, musste aber auch den Großteil seiner Kursgewinne vom Handelsauftakt wieder abgeben.

"Die guten Wirtschaftsdaten vom Freitag haben die Kurse zunächst steigen lassen", sagte Patrick Boyle, Händler von Credit Suisse First Boston. "Bis zur Sitzung der amerikanischen Zentralbank am Dienstag erwarte ich aber nur noch eine Seitwärtsbewegung." Trotzdem sind die meisten Händler davon überzeugt, dass die US-Wirtschaft dabei ist, sich zu erholen. "Daran gibt es kaum noch einen Zweifel", meinte Nick Sargen, Stratege beim Investmenthaus J.P. Morgan.

Im Mittelpunkt des Interesses standen Meldungen über anstehende Fusionen. Zum Beispiel bei Hewlett-Packard und Compaq. Am Dienstag lässt HP seine Aktionäre über die Fusion mit Compaq entscheiden. HP konnten im Vorfeld der Abstimmung um 2,7 % zulegen, Compaq lagen mit 1,7 % im Plus. Zu den größten Gewinnern an der Technologiebörse gehörten die Aktien von McAfee , die zeitweise um mehr als 20 % klettern konnten. McAfee ist ein Unternehmen, das Antiviren-Programme für Computer herstellt. Hintergrund für die Kursgewinne war die Ankündigung von Network Associates , alle McAfee-Aktien zu kaufen, die der IT-Sicherheitsdienstleister noch nicht besitzt. Derzeit gehören Network Associates 75 % von McAfee. Für die Inhaber der verbleibenden 25 % soll eine Prämie von 20 % bei dem Deal herausspringen.

Die Anleger interessierten sich auch noch für eine andere Übernahme. Das Internet-Auktionshaus Ebay übernimmt nach eigenen Angaben 33 % des chinesischen Internetunternehmens EachNet für einen Preis von 30 Mill. $. EachNet betreibe die führende Internet-Auktionsseite in China. Wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt, werde die Übernahme voraussichtlich keinen großen Einfluss auf die Gewinnentwicklung in diesem Jahr haben. Ebay erwerbe zugleich aber die Option zur Übernahme der Restanteile der chinesischen Internet-Gesellschaft. So wolle sich das Unternehmen Zugang zum wichtigen chinesischen Markt verschaffen. Trotzdem verloren Ebay 0,7 %.

Und noch ein Kauf beschäftigte die Anleger: Nach der Ankündigung des Pharmaherstellers Abbott Laboratories für 234,5 Mill. $ einen Teil des britischen Herstellers für Medizin-Zubehör Biocompatibles zu kaufen, verloren Abbott Laboratories 1,5 %.

Grund zum Aufatmen hat das Telekommunikationsunternehmen Qwest Communications. Das Unternehmen, dessen Bilanzierungspraxis ins Gerede gekommen ist, hat angekündigt, nach einem 4 Mrd. $ Kredit genug liquide Mittel zu haben, um in den nächsten 12 Monaten Schulden und laufende Ausgaben finanzieren zu können. Qwest stiegen daraufhin um 7,6 %.

Mit Spannung wird die Sitzung des Offenmarktausschusses der Fed am Dienstag erwartet. Die amerikanische Zentralbank soll Auskunft darüber geben, wie kräftig die Erholung der US-Wirtschaft ausfallen wird. Marktbeobachter erwarten eine recht positive Deutung der Wirtschaftslage. An der Börse geht man von gleichbleibenden Zinsen aus. "Wir erwarten, dass sich die Fed in nächster Zeit neutral verhält", sagte Nick Sargen von J.P. Morgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%