Archiv
US-Börsenaufsicht gibt grünes Licht für Google-Börsengang

Die US-Börsenaufsicht SEC hat grünes Licht für den Börsengang der Internetsuchmaschinen-Firma Google gegeben. Die Google-Aktien könnten nun erstmals am Donnerstag an der New Yorker Börse gehandelt werden, teilte die SEC am Mittwoch nach Börsenschluss in New York mit.

dpa-afx NEW YORK. Die US-Börsenaufsicht SEC hat grünes Licht für den Börsengang der Internetsuchmaschinen-Firma Google gegeben. Die Google-Aktien könnten nun erstmals am Donnerstag an der New Yorker Börse gehandelt werden, teilte die SEC am Mittwoch nach Börsenschluss in New York mit.

Zuvor hatte das Unternehmen die Preisspanne für seine Aktien auf 85 bis 95 $ herabgesetzt - ursprünglich hatte Google 108 bis 135 $ anvisiert. Zudem wurde die Zahl der emittierten Aktien von 25,74 auf 19,64 Mill. reduziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%