Archiv
US-Chiphersteller Globespan weitete Verluste aus

rtr RED BANK. Der US-Software- und Chiphersteller Globespan Inc. ist nach eigenen Angaben auf Grund einer Reihe von Auftragsstornierungen im zweiten Quartal 2001 tiefer in die Verlustzone gerutscht und hat einen Umsatzeinbruch erlitten. Die Umsatzerlöse seien verglichen mit dem gleichen Vorjahreszeitraum um 21 % auf 60,3 (75,9) Mill. Dollar gefallen, teilte das Unternehmen am Montag in Red Bank mit. Der Quartalsverlust betrug 102,8 Mill. Dollar nach einem Verlust von 88,7 Mill. Dollar ein Jahr zuvor. Globespan stellt Software und Mikrochips für Hochgeschwindigkeits-Internet-Verbindungen her.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%