Archiv
US-Einzelhandel: Ertragswarnungen nach schwachen Einzelhandelsdaten

Nach dem überraschend starken Rückgang der Einzelhandelsumsätze im März deutet der Einzelhandelskonzern Wal-Mart unerwartet niedrigere Ergebnisse an.

Das Ergebnis im ersten Quartal könnte die Erwartungen, die bei 32 Cents pro Aktie liegen, verfehlen, teilte das Management mit. Mit nachlassendem Wachstum rechnen auch Federated Department, der Inhaber des berühmten New Yorker Macy?s Kaufhauses, und Sears, Roebuck. Der Ertrag von Sears wird im ersten Quartal mit 53 Cents Cents pro Aktie die Gewinnschätzungen um vier Cents verfehlen. Die Umsätze bei Federated von Läden, die über ein Jahr geöffnet sind, werden in diesem Jahr lediglich ausgeglichen ausfallen oder bestenfalls um ein Prozent steigen. Bisher rechnete das Management mit einem Anstieg um zwei Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%