Archiv
US-Fluggesellschaften: Übernahmen und Ringen um die Marktführerschaft

Eine bis dahin relativ unbekannte Gruppe von Investoren hat für die Übernahme der bankrotten Trans World Airlines 889 Millionen Dollar geboten, deutlich mehr als AMR, die Muttergesellschaft von American Airlines, welche 500 Millionen Dollar zu zahlen bereit ist.

Die Investorengruppe mit dem sinnigen Namen Jet Acquisitions Group hat mit dem Management von TWA nie in Verhandlungen gestanden. Trotz des massiv höheren Angebots dürfte es das Konsortium schwer haben, AMR auszustechen. Jet Acquisition Group will TWA als eigene Fluggesellschaft weiterbetreiben und auf Erfolgskurs bringen. In den vergangenen zwölf Jahren jedoch hat TWA nur rote Zahlen geschrieben. Der Konkursrichter dürfte deshalb AMR den Vorzug geben, welche die Flugzeugflotte und das Personal von TWA in den bestehenden Konzern integrieren will. Hätte AMR am Schluss die Nase vorn, würde sie zumindest vorübergehend United Airlines als weltweit größte Fluggesellschaft überholen. Am 2. April wird die Genehmigung der US - Behörden für die Übernahme von American Airways durch United Airlines erwartet. United Manager treffen heute mit Vertretern der Gewerkschaft zusammen, welche einen Arbeitsplatzabbau als Folge der Akquisition befürchten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%