Archiv
US-Investor Brandes stockt Beteiligung an Volkswagen auf 10,65% auf

(dpa-AFX) Wolfsburg - Die US-Anlagegesellschaft Brandes Investment Partners hat ihre Beteiligung an der Volkswagen AG < VOW.ETR > deutlich aufstockt. Am 23. Juli habe Brandes 10,65 Prozent des Autobauers kontrolliert, teilte VW am Montag in Wolfsburg mit. Der Konzern begrüßte die Anteilserhöhung.

(dpa-AFX) Wolfsburg - Die US-Anlagegesellschaft Brandes Investment Partners hat ihre Beteiligung an der Volkswagen AG < VOW.ETR > deutlich aufstockt. Am 23. Juli habe Brandes 10,65 Prozent des Autobauers kontrolliert, teilte VW am Montag in Wolfsburg mit. Der Konzern begrüßte die Anteilserhöhung.

Die US-Gesellschaft ist damit der zweitgrößte Aktionär nach dem Land Niedersachen. Im Januar lag die Beteiligung von Brandes noch bei 6,15 Prozent. Die Anlagegesellschaft betonte, dass die Aktien für Dritte gehalten werden. Die Stimmrechte liegen aber bei Brandes. Brandes berät Fondsgesellschaften.

Ein VW-Sprecher begrüßte die Aufstockung. "Wir sehen das positiv." Dadurch zeige Brandes, dass sie an das langfristige Potential von Volkswagen glaube. Die Gefahr einer künftigen Übernahme sehen die Wolfsburger nicht. "Aus unserer Sicht ist das ein reines Finanzinvestment."

An der Frankfurter Börse verlor die VW-Aktie bis zum Mittag 0,89 Prozent auf 33,43 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%