Archiv
US-Konsumausgaben im Februar gestiegen

Die persönlichen Konsumausgaben für Güter und Dienstleistungen sind im Februar weiter gestiegen. Bereits im Januar wurde der größte Zuwachs seit fast einem Jahr verzeichnet.

Die Konsumausgaben sind um 0,3 Prozent in die Höhe geklettert, gegenüber einem Anstieg von einem Prozent im Januar. Maßgeblich dazu beigetragen haben bessere Autoverkäufe. Für andere Konsumgüter wie etwa Kleider wurde durchschnittlich weniger ausgegeben. Dafür sind die Ausgaben für Dienstleistungen um 0,4 Prozent gestiegen, im Januar betrug der Anstieg noch 0,5 Prozent.
Die Einkommen sind wie schon im Januar um durchschnittlich um 0,4 Prozent angewachsen.

Ansteigende Konsumausgaben können die Konjunktur beschleunigen, da sie zwei Drittel aller Güter und Dienstleistungen ausmachen, die in den USA produziert werden. Die US-Wirtschaft ist diesen Monat bereits ins elfte Jahr des Wirtschaftswachstums getreten. Rezessionsängste, ausgelöst durch negative Unternehmensmeldungen, sind in den USA immer noch vorhanden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%