US-Märkte
Wall Street in Frankfurt unverändert erwartet

Händler rechnen am Donnerstag mit einer unveränderten bzw leicht positiven Eröffnung an Wall Street. Gegen 15.07 Uhr MEZ gewinnt der S&P-Future 0,2 %, der Nasdaq-Future steigt um 0,6 %.

Es sei allerdings zu erwarten, dass der Markt relativ schnell in negatives Terrain drehen und dann seitwärts tendieren werde. Die Nachrichten um Enron würden weiter belasten. Die US-Konjunkturdaten würden dagegen wohl eher keine Rolle spielen. Die Stimmung sei nichtsdestotrotz nicht schlecht. Viele Anleger - insbesondere Fondsmanager - würden jedoch Gewinne realisieren, da sie Angst hätten, ihre jüngste Performance könnte sich verschlechtern.

Zu den größten Verlierern unter den US-Stars gehören Enron. Dynegy hat die Fusionsvereinbarung mit Enron aufgekündigt. Laut Marktbeobachtern sind die Houstoner zu einem Chapter-11-Kandidaten geworden. Die Aktie verliert 25,3 Prozent auf 0,74 Euro. Auch Ford stehen unter Druck und geben fast vier Prozent auf 20 Euro nach. Eine District-Richterin hat entschieden, dass Personen, die durch defekte Reifen der Marke Firestone auf Ford-Explorer-Modellen geschädigt wurden, Sammelklage einreichen dürfen. Amazon büßen 1,8 % auf 13,60 Euro ein.

Zwar will sich das Unternehmen von Jeff Bezos verstärkt auf margenträchtige Geschäftsfelder konzentrieren. Allerdings wurden in den vergangenen Tagen Stimmen unter Analysten laut, dass die Bewertung der Aktie fragwürdig hoch sei. Am Mittwoch ging der Dow-Jones-Index für 30 Industriewerte mit einem Abschlag von 1,6 Prozent bzw 160,74 Punkten auf 9.711,86 aus der Sitzung. Der S&P-500-Index verlor 1,8 Prozent bzw 20,98 Zähler auf 1.128,52. Der Nasdaq-Composite-Index fiel um 2,5 % bzw 48,00 Stellen auf 1.887,97.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%