US-Medienberichte
CIA tötete offenbar mutmaßliche El-Kaida-Mitglieder

Mit einer von einer unbemannten Drohne abgeschossenen Rakete hat der US-Geheimdienst CIA nach Angaben aus US-Kreisen am Sonntag in Jemen sechs mutmaßliche El-Kaida-Mitglieder getötet.

Reuters SANAA/WASHINGTON. Es sei eine Drohne des CIA gewesen, die den Angriff auf das Auto ausgeführt habe, verlautete aus den Kreisen am Montag in Washington. Die US-Armee sei nicht beteiligt gewesen. Die CIA und das Verteidigungsministerium lehnten einen Kommentar zu den Angaben ab. Aus jemenitischen Regierungskreisen war zuvor verlautet, bei einer Explosion eines Autos am Sonntag in der Provinz Marib seien sechs mutmaßliche Mitglieder El-Kaida-Organisation des moslemischen Extremisten Osama bin Laden getötet worden. Die Ursache für die Explosion sei unklar.

Die CIA hatte in der Vergangheit in Afghanistan mit ferngesteuerten "Predator"-Drohnen Raketen auf mutmaßliche Stellungen El Kaidas und der Taliban abgefeuert. Die USA machen El Kaida und Bin Laden für die Anschläge vom 11. September 2001 verantwortlich, bei denen rund 3000 Menschen getötete worden.

Aus Regierungskreisen in Jemen verlautete, einer der Getöteten sei Kaed Senjan el Harthi, alias Abu Ali. Er war eines der beiden El-Kaida-Mitglieder, die in Jemen im Zusammenhang mit den Anschlägen vom 11. September ganz oben auf der Fahndungsliste standen. Abu Ali wurde die Verwicklung in den Selbstmordanschlag auf das US-Kriegsschiff "Cole" im Oktober 2000 zur Last gelegt. Bei dem Anschlag in der jemenitischen Hafenstadt Arden waren 17 US-Soldaten getötet worden. Die USA machen Bin Laden und El Kaida auch für diesen Anschlag verantwortlich.

Jemen versucht, seinem Ruf als Zufluchtsort für El-Kaida-Mitglieder entgegenzuwirken, und hat nach eigenen Angaben 85 Personen auf der Suche nach Mitgliedern der Organisation verhaftet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%