Archiv
US-Ölpreis steigt im frühen Handel wieder über 50 Dollar

Der US-Ölpreis ist am Mittwochmorgen wieder über die Marke von 50 Dollar geklettert. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Sorte Light Sweet Crude mit Auslieferung zum November kostete im elektronischen Handel um 7.50 Uhr 50,10 Dollar und damit 0,40 Prozent mehr als zum Schluß des offiziellen Handels in New York.

dpa-afx SINGAPUR. Der US-Ölpreis ist am Mittwochmorgen wieder über die Marke von 50 Dollar geklettert. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Sorte Light Sweet Crude mit Auslieferung zum November kostete im elektronischen Handel um 7.50 Uhr 50,10 Dollar und damit 0,40 Prozent mehr als zum Schluß des offiziellen Handels in New York.

Am Vortag hatte US-Ölpreis mit 49,90 Dollar geschlossen - dem bisher höchsten Schlussstand. Im Handelsverlauf hatte der US-Ölpreis am Dienstag ein Verlaufshoch von 50,47 Dollar erreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%