US-Präsidentschaftskandidat
McCain will Russland aus G-8 schmeißen

US-Präsidentschaftskandidat John McCain hat harte Töne gegenüber Russland angeschlagen. McCain sprach sich für einen Ausschluss Russlands aus der Gruppe der führenden Industriestaaten aus. Zwei andere Staaten will er statt dessen in den Club "führender marktwirtschaftlich organisiserte Demokraten aufnehmen.

HB BERLIN. In einem Beitrag für die „Süddeutsche Zeitung“ schrieb der republikanische Senator: „Wir brauchen einen einheitlichen Ansatz des Westens gegenüber einem revanchistischen Russland, dessen Führer entschlossener scheinen, einen alten Konfliktkurs zu fahren, anstatt sich dem demokratischen Frieden des Westens anzuschließen.“

McCain, der seine Teilnahme an der Münchner Sicherheitskonferenz am Wochenende aus Wahlkampfgründen abgesagt hat, schrieb weiter: „Wenn ich gewählter Präsident der Vereinigten Staaten bin, wird eine meiner Top-Prioritäten darin bestehen, die transatlantische Partnerschaft und die moralische Solidarität des Westens wiederzubeleben.“ Die G-8 müssten wieder ein Club führender marktwirtschaftlich organisierter Demokratien werden: „Er sollte Indien und Brasilien einschließen, aber Russland ausschließen.“

Die Solidarität der NATO sei unteilbar, und die Türen des Bündnisses blieben allen Demokratien offen, die die Freiheit verteidigten, schrieb McCain in der „SZ“. Er nannte unter anderem die Ukraine und Georgien. Beim NATO-Gipfel in Bukarest im April werden Kroatien, Albanien und Mazedonien zur Mitgliedschaft eingeladen. Man bleibe offen für eine „aufrichtige Partnerschaft mit Moskau, doch nur wenn es seiner Verantwortung gegenüber der internationalen Gemeinschaft und seinen eigenen Bürgern nachkommt“.

Auf der Sicherheitskonferenz in München im vergangenen Jahr hatte der jetzt scheidende Präsident Wladimir Putin einen Konfliktkurs zum Westen eingeleitet, der sich an dem von den USA geplanten Raketenschild in Osteuropa entzündete. Zum künftigen Kurs Russlands nimmt in München am Sonntag der stellvertretende Ministerpräsident Sergej Iwanow Stellung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%