US-Quartalszahlen belasten: Neuer Markt eröffnet leichter

US-Quartalszahlen belasten
Neuer Markt eröffnet leichter

Der Neue Markt ist am Freitag schwächer in den Handel gestartet. Der Nemax 50 verbuchte um 9.34 Uhr einen Verlust von 1,2 Prozent oder 14 Punkten. Gestern hatte der Nemax 50 noch um über 3 Prozent zugelegt.

HB FRANKFURT. Der Neue Markt konnte heute Morgen nicht von den guten Vorgaben der US-Technologiebörse Nasdaq profitieren. Der Index der Wachtumswerte hatte gestern um 2,13 Prozent auf 1 985 Punkte zugelegt. Belastend wirkten sich Nachrichten von Microsoft und IBM aus, die gestern nach Börsenschluß in den USA Quartalszahlen vorgelegt wurden. Beide Unternehmen konnten die Analysten nicht überzeugen.

Die Liste der Gewinner wird von Teleplan International angeführt. Die Papiere verteuerten sich um 3,05 Prozent. Der Reparatur-Dienstleister hat heute Morgen den Abschluss von Verträge mit Firmen aus den USA und Fernost bekanntgegeben. Die Niederländer versprechen sich davon einen Jahresumsatz von 23 Millionen Euro.

Auf der Verliererseite standen vor allem Broadvision . Die Papiere gaben 4,62 Prozent nach. United Internet verloren 4,17 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%