US-Röhrenhersteller
Salzgitter beteiligt sich an North Star Steel

Der Stahlkonzern Salzgitter beteiligt sich über ein mit der französischen Vallourec SA gehaltenes Gemeinschaftsunternehmen an der Übernahme der Stahlrohraktivitäten der amerikanischen North Star Steel.

Reuters HANNOVER. Wie Salzgitter am Montag mitteilte, erwirbt das Gemeinschaftsunternehmen Vallourec & Mannesmann Tubes (V&M Tubes) zum 1. Juli 80 Prozent und der langjährige Vertriebspartner von North Star Steel, Sumitomo, 20 Prozent der US-Gesellschaft zum Gesamtpreis von 380 Millionen Euro.

An V&M Tubes ist Salzgitter über seine Tochter Mannesmannröhren-Werke zu 45 Prozent und Vallourec zu 55 Prozent beteiligt. An der börsennotierten Vallourec SA selbst halte der Salzgitter-Konzern seinerseits 21 Prozent der Anteile.

Mit der Übernahme nehme V&M Tubes eine führende Stellung am Weltmarkt für nahtlose Rohre ein und verbessere ihre Position am amerikanischen Markt deutlich, hieß es weiter. Die Fertigungskapazitäten der gemeinsam gehaltenen Gesellschaft erhöhten sich dadurch um ein Viertel.

North Star Steel mit Produktionsstätten in Youngstown (Ohio) und Houston (Texas) ist den Angaben zufolge ein führender Hersteller von hochwertigen nahtlosen Rohren für die Erdöl- und Gasindustrie (OCTG-Rohre). Von der jährlichen Produktionskapazität von 500.000 Tonnen entfielen zirca 80 Prozent auf den OCTG-Sektor, hieß es. Das US-Unternehmen beschäftigt rund 560 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2001 bei einem Umsatz von 328 Millionen Dollar ein Vorsteuerergebnis von 70 Millionen Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%