Archiv
US-Soldat erschoss verletzten Iraker in Falludscha

Ein amerikanischer Soldat soll US- Fernsehberichten zufolge einen wehrlosen, verletzten irakischen Aufständischen in einer Moschee in Falludscha erschossen haben.

dpa WASHINGTON/FALLUDSCHA. Ein amerikanischer Soldat soll US- Fernsehberichten zufolge einen wehrlosen, verletzten irakischen Aufständischen in einer Moschee in Falludscha erschossen haben.

Die Sender NBC und CNN berichteten am Dienstag, Fernsehbilder belegten, dass ein US-Soldat am Samstag in der irakischen Rebellenhochburg einen verletzten Iraker mit einem gezielten Schuss getötet habe. Die Videoaufnahmen wurden im US-Fernsehen nur teilweise gezeigt.

Der Soldat sei vom Dienst suspendiert worden, eine Untersuchung der Militärbehörden sei im Gange, sagte Generalleutnant Major F. Sattler Reportern am Dienstag. Es werde untersucht, "ob der Marineinfanterist in Selbstverteidigung gehandelt oder gegen Militärrecht verstoßen hat".

Die Fernsehbilder zeigen verwundete, beziehungsweise tote Iraker in der Moschee. Ein US-Soldat scheint zwei Verwundete zu beschimpfen. "Verdammt, der tut nur so, als ob er tot ist, er simuliert nur", ist zu hören. Dann schießt der Soldat auf den Iraker und sagt: "Jetzt ist er tot." Die verwundeten Iraker sollen den Fernsehberichten zufolge am Freitag nach Kämpfen in der Moschee von einer anderen US-Einheit zurückgelassen worden sein, damit sie medizinische Hilfe bekämen. Die US-Soldaten waren am Freitag in die Moschee eingedrungen und hatten zehn Aufständische getötet. Fünf weitere seien verletzt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%