US-Truppen: Polizei ist gefragt

Archiv
US-Truppen: Polizei ist gefragt

Die US-Truppen wollen offenkundig mit Hilfe der örtlichen Polizei in Bagdad das dortige Chaos und die Plünderungen bekämpfen.

HB/dpa LONDON. "Wir versuchen, die Polizisten zu überreden, zu ihren Arbeitsplätzen zurückzukehren, um die Ordnung wieder herzustellen", sagte der für zivile Angelegenheiten in Bagdad zuständige US-Oberst Peter Zarcone am Freitag dem britischen Sender BBC.

Die lokale Polizei gehöre offenbar nicht zu den engeren Gefolgsleuten Saddam Husseins, sagte Zarcone. Deshalb versuche man derzeit, Kontakt zu ihr aufzunehmen. Dies sei jedoch sehr schwierig, zumal das Telefonsystem in der Stadt nicht funktioniere, räumte der Oberst ein. Dies solle sich aber in den kommenden Tagen ändern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%