US-Vorgabe verpufft
Neuer Markt: Aktien stürzen nach festem Start ins Minus

Wie von vielen Händlern befürchtet, hat der Neue Markt im Vormittagshandel nach einem freundlichen Start schnell ins Minus gedreht.

dpa-afx FRANKFURT. Wenige Minuten vor 11.00 Uhr rutschte der NEMAX All Share in die roten Zahlen, nachdem er im frühen Handel kurzzeitig ein Plus von 2,7 % verzeichnet hatte. Um 11.10 Uhr verlor er 0,45 % auf 1.884,58 Zähler. Ebenfalls bergab ging es in den ersten beiden Handelsstunden mit dem Nemax 50. Nach einem Tageshoch von 1.853,12 Punkten stand das Barometer der 50 wichtigsten Neue Markt-Titel bei 1.778,30 Punkten - einem Minus von 0,44 % gegenüber dem Vortag.

"Ich habe damit gerechnet, dass die Gewinne vom Morgen ein Strohfeuer sind", sagte ein Frankfurter Händler. Von der Schnelligkeit des Rückgangs sei er aber überrascht worden: "Damit habe ich erst um die Mittagszeit gerechnet, wenn die ersten Signale aus den USA kommen." Wie es am Mittwoch weitergehen wird, hänge stark von der NASDAQ ab. Wenn es dort nach dem gestrigen Kursgewinn bergab gehe, werde sich der deutsche Markt dem kaum entziehen können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%