US-Waffenverbot läuft aus
Halbautomatische Waffen sind US-Wahlkampfthema

In den USA sind halbautomatische Waffen von diesem Dienstag an wieder frei verkäuflich. Trotz heftiger Proteste von Polizisten und besorgten Bürgerrechtlern hat der US-Kongress das zehn Jahre alte Verbot von 19 Waffentypen nicht verlängert.

HB WASHINGTON. Der demokratische Präsidentschaftsbewerber John Kerry machte Präsident George W. Bush dafür verantwortlich und kündigte am Montag an, das Verbot im Falle eines Wahlsiegs wieder einzuführen. "Bush macht den Terroristen das Leben einfacher, den Polizisten schwerer", sagte Kerry bei einer Rede im Kreis besorgter Polizisten in Washington, wo er seinen eigenen Plan zur Verbrechensbekämpfung vorstellte. Kerry ist selbst Jäger und steht hinter dem Recht der Amerikaner, Waffen zu besitzen.

Seite 1:

Halbautomatische Waffen sind US-Wahlkampfthema

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%