US-Wahlkampf
Obama will Steuern für Ölkonzerne erhöhen

Der demokratische US-Präsidentschaftsbewerber Barack Obama hat angekündigt, im Falle eines Wahlsieges Ölkonzerne mit zusätzlichen Steuern zu belasten. Wofür er die Mehreinnahmen einsetzen will, das teilte der Senator aus Illinois ebenfalls mit.

HB RALEIGH. Er werde Unternehmen wie Exxon für ihre Extraprofite zahlen lassen, sagte Obama am Montag. Mit dem Geld wolle er Familien unterstützen, deren Energiekosten und andere Rechnungen in die Höhe geschossen seien.

Obama kritisierte zudem, dass die Politik des republikanischen Präsidentschaftskandidaten John McCain den Unternehmen Steuererleichterungen in Höhe von zwei Billionen bringen würde.

McCain hat sich für eine Verlängerung der von Präsident George W. Bush vorgenommenen Steuersenkungen ausgesprochen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%