US-Wahlkampf
Obamas Vorsprung schrumpft

Der Republikaner John McCain schließt in Umfragen zu seinem Konkurrenten Barak Obama auf. Unteredessen sprachen sich beide für das milliardenschwere Rettungspaket für die Finanzbranche aus.

HB DÜSSELDORF. Der Vorsprung des demokratischen Kandidaten bei der US-Präsidentenwahl, Barack Obama, schrumpft. Nach einer in der Nacht zum Mittwoch veröffentlichten Umfrage von ABC News und „Washington Post“, führt Obama nur noch mit 50 Prozent gegenüber 46 Prozent vor seinem republikanischen Konkurrenten John McCain. Vergangene Woche hatte der Kandidat der Demokraten noch einen Vorsprung von neun Prozentpunkten. Allerdings gelang es Obama der Umfrage zufolge, zwar bei den parteiunabhängigen Wechselwählern Boden gut zu machen. Nach wie liegt McCain in dieser möglicherweise entscheidenden Gruppe jeodch weiter vorne.

Der Kandidat der Republikaner habe Mühe gegen das weitere Absinken der Popularität seines Parteifreundes, Amtsinhaber George W. Bush, anzukämpfen, erklärte ABC. 70 Prozent der Befragten seien mit Bushs Leistung unzufrieden gewesen. Das ist ein neuer Negativ-Rekord.

Unterdessen sprachen sich beide Präsidentschaftskandidaten für das milliardenschwere Hilfspaket für die Finanzbranche aus. Sie haben das Parlament zu einer schnellen Zustimmung aufgerufen. „Nichts zu tun ist keine Alternative“, mahnte am Dienstag der Republikaner McCain, aus dessen Partei am Vortag bei der überraschenden Ablehnung im Repräsentantenhaus die meisten Gegenstimmen gekommen waren. „Das ist nicht die Zeit, sich als Politiker Sorgen um die nächste Wahl zu machen“, erklärte auch Obama vor tausenden Anhängern in Reno. „Es ist für uns alle Zeit, uns Sorgen um die Zukunft des Landes zu machen, das wir lieben. Es ist Zeit zu handeln.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%